space made

space made Raumkultur unterstützt Büros und kulturelle Institutionen sowie Städte, Kommunen und Bildungseinrichtungen bei ihren Veranstaltungen und Formaten mit fachlichem Bezug.

Architekturkommunikation, Partizipationsverfahren oder Wettbewerbsbetreuung – space made ist ihre Schnittstelle. Mit fundierter Expertise im Bereich Stadtplanung und Architektur sowie Kompetenz und fachlichem Background als Projektleitung für Events biete ich Ihnen das Gesamtpaket zur Realisierung Ihrer Projekte. Hinter space made steht ein Netzwerk freier Stadtplaner, Designer, Grafiker und Redakteure – so können auch ihre komplexen Projekte kompetent und vollumfänglich umgesetzt werden.

mehr

Von der Konzeption im Vorfeld bis hin zur gelungenen Umsetzung gestaltet space made ihr Projekt in den folgenden Bereichen:

Organisation

Messesymposien und Side-Events

Verfahrens­koordination

Betreuung von Wettbewerbs­verfahren

Partizipations­verfahren

Entwicklung und Durchführung formeller und informeller Beteiligungs­prozesse

Fachbezogene Drucksachen

Entwicklung und Gestaltung fachbezogener Drucksachen (Flyer, Broschüren)

Veranstaltungen

Konzeption und Management fachlicher Veranstaltungen, Workshops und Exkursionen

space made kids

space made versteht Partizipation als wichtigen Bestandteil der räumlichen Planung und Gestaltung und setzt diese bereits bei der Beteiligung von Kindern und Jugendlichen an.

Um sich konstruktiv einbringen zu können brauchen Kinder und Jugendliche ein Verständnis für die funktionalen und gesellschaftlichen Zusammenhänge der Stadt und die Ästhetik von Plätzen und Gebäuden. Dieses Bewusstsein sowie die Fähigkeit, eigene Kriterien und Ideen zu entwickeln und diese dann auch ausdrücken zu können, kommen nicht von alleine - sie müssen erlernt werden.

mehr

space made entwickelt spezielle, alterskonforme Konzepte zur baukulturellen Bildung. Eine aktive Mitgliedschaft bei JAS e.V. (Jugend Architektur Stadt) bietet ein deutschlandweites Netzwerk zur Zusammenarbeit in den folgenden Bereichen:

Baukulturelle Bildung

Gestaltung von Workshops zur baukulturellen Bildung und Architekturvermittlung

Partizipation

Entwicklung und Durchführung von Beteiligungs­verfahren

Projektwochen

Konzeption und Leitung von Unterrichtseinheiten und Projektwochen an Schulen und sozialen Einrichtungen

Kinderkultur

Organisation von Begleitprogramm im Bereich Kinderkultur

made by

Maren Derneden

MAREN DERNEDEN

Perspektiven zeigen, Räume kreieren, Atmosphäre schaffen – gestalterischen Themen einen Raum geben, das ist meine Motivation hinter der Gründung von space made Raumkultur. Dabei kombiniere ich mein theoretisches Fachwissen als studierte Stadtplanerin mit meiner Expertise als langjährige Projektleiterin von Architekturveranstaltungen unterschiedlicher Größenordnung. Eine leidenschaftliche Symbiose, die Projekte und Räume zum Leben erweckt.

Kurzvita:

  • seit 2019 space made | Büro für Raumkultur
  • 2018 - 2019 Fachamt Stadt- und Landschaftsplanung, BA-W Hamburg
  • 2014 - 2017 Projektleitung AIT-Dialog
  • 2007 - 2014 freiberufliche Tätigkeiten, u.a. für Büro Luchterhandt, Grontmij GmbH, HafenCity Universität/Referat für Kommunikation, orange edge, SWITCH/UNESCO Forschungsprojekt
  • 2003 - 2008 Freie Mitarbeit Redaktion zuhause wohnen, Jahreszeitenverlag

Aus- und Weiter­bildung:

  • 2021 Kultur- und Eventmanagement
  • 2020 Grafikdesign
  • 2019 Moderatorin für Kinder- und Jugendlichenbeteiligung
  • 2006 - 2010 B.Sc. Stadtplanung
  • 2000 - 2002 Ausbildung Bauzeichnerin